Was mache ich mit fertig geblühte Zwiebeln?

Was mache ich mit den Zwiebeln, wenn sie fertig geblüht haben?
Wird geladen …

Was mache ich mit fertig geblühte Zwiebeln?

Tulpen

Tulpen werden am besten aus dem Garten ausgegraben und weggeworfen, im zweiten Jahr sind sie viel weniger schön. Wenn Sie die Zwiebeln behalten wollen, können Sie den Blütenkopf nach der Blüte entfernen. Dann kann die gesamte Energie der Pflanze in die Zwiebel fließen, und die Zwiebel wird wachsen und neue Zwiebeln bilden. Im Juli können Sie die Zwiebeln aus der Erde nehmen und die kleinen und großen Zwiebeln abziehen. Halten Sie sie im Sommer trocken und pflanzen Sie sie im Oktober in den Garten.

Narzissen

Narzissen können im Garten bleiben (nicht in Töpfen). Lassen Sie das Blatt der Zwiebel nach der Blüte so lange wie möglich an der Pflanze. Das Blatt nicht abschneiden, sondern die Blätter und Stiele gelb werden lassen. Das bedeutet, dass die Blätter absterben. So ernährt sich die Zwiebel selbst und kehrt im nächsten Jahr zurück. Geben Sie im Herbst etwas getrockneten Kuhmist oder Kompost auf die Pflanzungen, und die Blüten erscheinen jährlich im Frühjahr für einen Zeitraum von 5 bis 6 Jahren.

Dahlien

In einem warmen Winter können die Knollen im Boden einigermaßen gut überwintern, aber in einem strengen Winter werden viele dort Dahlien nicht überleben. Dahlien sind nicht winterhart, wenn man sie behalten will, müssen sie vor dem Frost aus dem Boden. Schneiden Sie die Pflanzen auf 15 cm zurück, graben Sie sie mit einer Grabegabel aus dem  Boden und schütteln Sie Erdrest ab. Lassen Sie sie zunächst ein paar Tage trocknen und vergessen Sie nicht, die Knolle mit Namen oder Farbe und Wuchshöhe zu beschriften. Danach überwintern Sie die Knollen kühl und frostfrei. Im Frühjahr nach dem letzten Nachfrost können Sie sie wieder auspflanzen.